Stress, Trauma und Schmerz in Gehirn, Geist und Körper – Elementares Wissen für die osteopathische Praxis/ Leipzig

Fachdozent: Dr. phil. Dr. scient. med. Damir del Monte

Wir freuen uns außerordentlich, dass Dr. Damir del Monte nach dem so erfolgreichen Kurs Ende 2020, nun auch in Leipzig für alle Osteopath*innen seine einzigartrige Fortbildung anbietet. Wer, wenn nicht er, kann uns in so unnachahmlicher Präsenz, Leidenschaft und kompromissloser Sachkenntnis, das aktuelle Wissen zu den großen Themen des Kurses nahebringen.

Datum: 19.04.2024 – 21.04.2024
Ort: STILL ACADEMY Leipzig

Kosten: 500,00€

Kursbelegung:

SEMINARZEITEN

Freitag         9:00 – 12:30 // 14:00 – 18:00 Uhr
Samstag      8:30 – 12:30 // 13:30 – 17:30 Uhr
Sonntag       8:30 – 14:00 Uhr

Bei allen Kursen ist das Mittagessen sowie Getränke und Obst/Kuchen mit inbegriffen.

Dr. phil Dr. scient med. Damir del Monte

Stress, Trauma und Schmerz in Gehirn, Geist und Körper

  • Elementares Wissen für die osteopathische Praxis

Wir freuen uns außerordentlich, dass Dr. Damir del Monte nach dem so erfolgreichen Kurs Ende 2020, nun auch in Leipzig für alle Osteopath*innen seine einzigartrige Fortbildung anbietet. Wer, wenn nicht er, kann uns in so unnachahmlicher Präsenz, Leidenschaft und kompromissloser Sachkenntnis, das aktuelle Wissen zu den großen Themen des Kurses nahebringen.
Für diesen Kurs vergibt der VOD 30 Punkte!

Der menschliche Organismus findet seine homöostatische Balance im ausgewogenen Zusammenspiel aller Körpersysteme. Das Gehirn – als Träger des Psychischen – führt alle Elemente zusammen und wacht über diese Homöostase. Die neurowissenschaftliche Forschung gewährt uns Einblicke in die Funktionsweise des Gehirns bei der Regulation der Homöostase, bei der Generierung von Emotionen und Kognitionen, von Körper- und Selbsterleben, sowie bei der Verarbeitung nozizeptiver Einströme.

Stress und traumatische Erfahrungen – insbesondere, wenn sie sich sehr früh manifestieren – können über eine Beeinflussung der strukturellen und funktionellen Hirnentwicklung zu einer veränderten Funktionalität aller Systeme führen.

Das Seminar führt im Sinne einer „Rundreise“ durch die neurobiologischen Grundlagen von Stress, Trauma und Schmerz. Die systemische Perspektive, die einen Bogen spannt vom Nozizeptor bis zum komplexen geistigen Erleben ist gerade für die Osteopathie von herausragender Bedeutung.

Die lebendige und praxisbezogene Darstellungsweise von Damir del Monte, sowie seine faszinierenden Visualisierungen machen das Seminar zu einem Lernerlebnis.
Hier gibt es die Möglichkeit, den Referenten schon mal ein wenig kennenzulernen: https://www.youtube.com/channel/UChvWkLrfBAspeiViyO2UGVQ

ZUM REFERENTEN

Dr. phil. Dr. scient. med. Damir del Monte
Studium und Promotion in Psychologie und Medizin-Wissenschaft an den Universitäten Hannover, Köln, Heidelberg und der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) Salzburg.
Wissenschaftler am Institut für Synergetik und Psychotherapieforschung an der PMU Salzburg und Leiter der „Encephalon – medicine media production“ GmbH in Karlsruhe (www.encephalon.online).
Ausbildungen in psycho-, trauma-, körper- und sporttherapeutischen Verfahren.
Schwerpunkte: Psychotraumatologie, Depressions-, Psychotherapie- und Schmerzforschung (www.damirdelmonte.de)