Die Flüssigkeitsebene der Faszien im Fokus – Das Fasziensystem und seine Behandlung in der osteopathischen Praxis / Leipzig

Fachdozentin: Jane Elisa Stark MS D.O.M.P. (CAN)

Wir freuen uns, dass Jane Stark D.O.  auch 2023 wieder aus Kanada zu uns kommt. Nach den beeindruckenden Erfolgen ihres Kurses kommt sie nun wieder nach Leipzig um ihr Verständnis und ihren Angang an das Flüssigkeitssystem “Faszie” zu vermitteln.

Der Kurs ist auf 24 Teilnehmer beschränkt, damit Jane mit allen Teilnehmenden persönlich und individuell arbeiten kann.

Datum: 25.11.2023 – 28.11.2023
Ort: STILL ACADEMY Leipzig

Kosten: 690,00€

Kursbelegung:

SEMINARZEITEN
Samstag       9:00 – 18:30 Uhr
Sonntag        8:30 – 18:30 Uhr
Montag         8:30 – 18:30 Uhr
Dienstag       8:30 – ca. 15:00 Uhr

Bei allen Kursen ist das Mittagessen sowie Getränke und Obst/Kuchen mit inbegriffen.

Die Flüssigkeitsebene der Faszien im Fokus

  • Das Fasziensystem und seine behandlung in der osteopathischen Praxis

Wir freuen uns, dass Jane Stark D.O. auch 2023 wieder aus Kanada zu uns kommt und einmal mehr ihren so grundlegenden Kurs gestaltet. Nach den beeindruckenden Erfolgen ihres Kurses kommt sie nun wieder nach Leipzig um ihr Verständnis und ihren Angang an das Flüssigkeitssystem “Faszie” zu vermitteln.

Der Kurs ist auf 24 Teilnehmer beschränkt, damit Jane mit allen Teilnehmenden persönlich und individuell arbeiten kann.

Seit vielen Jahren steht Jane Stark D.O. für eine engagierte, differenzierte und gründliche Beschäftigung mit dem Fasziensystem. Im Ursprung beschäftigte sie sich mit A.T. STILLs Verständnis der “Faszie” und trug so entscheidende Impulse in die osteopathische Welt. Heute lehrt sie in vielen Ländern der Welt, ist eine bekannte und beliebte Dozentin, Autorin und leidenschaftliche Forscherin um die Geschichte der Osteopathie und A.T. Stills und seiner Schüler und Nachfolger. Sie gilt als die Autorität weltweit in Bezug auf Geschichte und Grundlagen der ursprünglichen Osteopathie.

Ihr Kurs fordert eine kritische Neubetrachtung manch liebgewonnener Paradigmen in der Betrachtung und dem Verständnis der Bedeutung des faszialen Systems in der osteopathischen Praxis.

  • Die Rolle des lockeren Bindegewebes für die Regulationskräfte der Gesundheit
  • Anatomisch-physiologische Grundlagen zum Verständnis der Faszien
  • Eigenwahrnehmung als Motor des therapeutischen Kontakts
  • Praxis der faszialen Arbeit auf der Flüssigkeitsebene nach Jane Stark
  • Diagnostische Kriterien, therapeutische Zielsetzung
  • Der Zugang über das lockere Bindegewebe zu emotionalen Erinnerungs- und Erlebnisräumen